Inhalt
Titelbild

Leuchten

Top-Klasse

Auf dem Leuchten-Label wird angegeben welche Energieeffizienzklassen darin einsetzbare Leuchtmittel haben können. Daher umfasst es ebenfalls die Klassen A++ bis E (siehe Seite 23).

Das Einsparpotenzial ist groß, daher am besten direkt beim Kauf einer Leuchte darauf achten, dass sie effiziente Leuchtmittel enthält bzw. diese dafür geeignet ist.

Können Lampen bestimmter Klassen nicht in einer Leuchte verwendet werden, müssen diese Klassen auf dem Label durchgestrichen werden.

1
2
3
Energielabel
  • 1

    Name oder Marke des Herstellers, Modellbezeichnung
    Entfällt, wenn das Label auf einer Lampenverpackung aufgedruckt ist, da diese Angaben anderweitig auf der Packung stehen.

  • 2

    An der Skala der Energieeffizienzklassen ist markiert, welche Klassen die Leuchtmittel haben, die in der Leuchte genutzt werden können (im Beispiel: A++ bis A sowie C bis E). Nicht mögliche Klassen werden rot durchgestrichen (im Beispiel: B).

  • 3

    Gegebenenfalls wird vermerkt, welche Klasse das mitverkaufte Leuchtmittel hat bzw. falls es nicht austauschbar ist.

Übrigens ...

LED’s und Kompaktleuchtstofflampen der Klassen A++ bis A sind die Leuchtmittel der Wahl. Glühlampen und zunehmend auch Halogenlampen erreichen nicht mehr die europäischen Mindestanforderungen.